Hundeschule Rothsee
                                       Denn  Verständnis  schafft  Vertrauen

Gästebuch

Sabine Roth
16.07.2020 18:13:34
" Apportierworkshop" Teil I 11.07 / 12.07

Ein absolut toller Workshop!
Da kam eine echt nette Teilnehmergruppe zusammen und wir hatten mit unseren Hunden super viel Spaß.
Da geht es nicht einfach nur um das hinlegen eines
Dummy und dann so zum Hund: jetzt hol mal!!
Stella und ich haben sehr viel gelernt und einiges zum Üben mit nach Hause genommen. Sven führte uns geduldig und wie immer kompetent durch diesen Workshop und Monique hat sich in den Pausen wieder um die Verpflegung der "Zweibeiner" gekümmert, lieben Dank!
Es war wieder ein super schönes und informatives Wochenende....DANKE
Stella und ich versuchen jetzt fleißig zu üben und sind schon auf Teil II gespannt.
Sabine Roth
16.07.2020 17:40:29
Wochenendseminar "Persönlichkeit des Hundes" am
06. / 07.Juni 2020
Sven hat sein Wissen für uns alle absolut verständlich weitergegeben und ist auf unsere persönlichen Fragen geduldig eingegangen. Für mich war dieses Seminar super interessant und ich habe vieles mit nach Hause genommen! Der Test am zweiten Tag zusammen mit unseren Hunden war schon cool!! Jeder war mega gespannt, was da nun für ein Ergebnis rauskommt :))
Die Zeit an diesem Wochenende verging so schnell, was sicherlich daran lag, wie Sven uns durch dieses Thema geführt hat.
An Monique ein dickes "Danke" für diese absolute 1A Bewirtung an beiden Tagen!! WOW!!
Freue mich schon riesig auf das Seminar "Bindung"!

Beate Kreisle
24.01.2020 13:55:21
Wieder viel gelernt! Das Seminar "Bindung" am letzten Wochenende war ein sehr schönes Erlebnis. Viele Hintergrundinfos zu bekommen und dabei den Hunden bei den Tests zuzuschauen, macht einfach Spaß. Da störten auch Graupelschauer und Minusgrade nicht, die Sven mit dem ordentlich befeuerten Ofen am Hundeplatz und Monique mit heißen Getränken und bester Verpflegung gemildert haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Thema...
Guido Reckfort
21.12.2019 22:33:54
Wow.1 Einzelstunde une ich habe fast einen ganz anderen Hund. Filou fühlt sich jetzt viel sicherer an der Leine. Danke Sven, das hat uns beiden sehr geholfen!
Beate Kreisle
16.10.2019 09:51:02
Auch mir hat das Seminar "Persönlichkeit des Hundes" sehr gut gefallen. Eine Mischung aus Wissen, sehr kurzweilig und verständlich vorgetragen, und praktischem Test mit den Hunden. Alle Fragen wurden individuell beantwortet und die Erziehungstipps in der Praxis haben sofort funktioniert. Dies alles in einem angenehmen Rahmen und bei toller Verpflegung. Super, weiter so! Das nächste Seminar ist auch schon gebucht...
Bei dieser Gelegenheit: Das Agilitytraining macht uns auch sehr viel Spaß und wir wurden in einer netten Gruppe sofort gut aufgenommen.
Karin Dietl
14.10.2019 13:11:44
Das Wochenendseminar "Persönlichkeit des Hundes" war, wie alle anderen Seminare bisher, wieder ein Wochenende voller neuer Erkenntnisse und spannender Vorträge von Sven. Ich hätte noch ewig weiter zuhören können. Ich habe wieder viel gelernt und hoffe, das Erlernte umsetzen zu können. Freu mich schon auf das nächste Seminar! Und vielen Dank an Monique für die tolle Verpflegung :-)
Dietmar Dietmar Düll
21.07.2019 15:10:05
Sehr empfehlenswert. Nach dem Welpencrashkurs, besuchen wir nun einmal wöchentlich die Hundeschule und wenn irgendmöglich noch die Spielstunden. Mit sehr viel Geduld wird einem anschaulich anhand von Beispielen sehr viel Wissen äußerst kurzweilig vermittelt und durch Wiederholungen eingeübt. Wichtig ist, dass dabei auch immer der Hintergrund, warum man es so machen sollte und was man lassen sollte erläutert. Dabei wird sehr flexibel auf individuelle Fragen eingegangen. Auch in den Spielstunden erhält man stets Antwort. Der Hund lernt den sozialen Umgang mit seinen Artgenossen und ich die Grenzen was noch tolerierbar ist besser einschätzen.
Ich denke ich habe bis jetzt mindestens so viel wie unser Vierbeiner dabei gelernt. Es gibt uns Sicherheit, erleichtert den Alltag und macht einfach Spaß, da Hund und wir uns nun deutlich besser verstehen. Ich bin auch ein wenig stolz, wenn ich gelassen und ohne Gezerre und Gebelle an anderen Tandems vorbeimarschiert oder man von der Umwelt (Passanten, Radfahrer, Jogger, andere Hundebesitzer, Nachbarn, ... ) positives Feedback erhält.
Für mich ist der Besuch einer Hundeschule für "Unerfahrene" ein absolutes Muss und wenn es noch soviel Spaß macht wie bei Sven dann auch noch eine große Freude. Am besten einfach selber anschauen und Meinung bilden. Von uns ein Daumen/Pfote hoch!
Andrea Schnürer
16.07.2019 19:39:11
Definitiv das Beste was ich für Shira, Sandu und mich tun konnte war in diese Hundeschule zu gehen!Viele Probleme (Hunde vom Tierschutz)haben sich schon in Luft aufgelöst und jetzt bin ich mir sicher Rest schaffen wir Dank dieser Hundeschule auch. Ein richtig tolles Team(Zwei und Vierbeiner),Wissen wird verständlich und mit Geduld vermittelt und geü­bt,­"Lehrplan" wird spontan geändert wenn ein Teilnehmer ein Problem anspricht und das Angebot ist vielseitig. Was mir gut gefällt ist auch: ein Hund kann Hund sein ,nicht dressiert bis ins Letzte, und die Spielstunden sind wie Kurzurlaub, nix tun müssen nur Hunden beim Spielen zu schauen
Sabrina Weinmann
09.07.2019 20:17:55
Professionell, kompetent und mit viel Herzblut.
Auch Dank der individuellen Betreuung jedes Mensch- Hund Teams und der zahlreichen Tipps und Tricks macht das Lernen & Arbeiten gleich noch mehr Spaß, wenn man merkt, wie man sich mit seiner Fellnasen gemeinsam weiter entwickelt.
Es gibt ein zahlreiches Kursangebot und somit ist für jeden etwas Passendes dabei.
Charly & Heike
03.12.2018 11:56:53
Hallo Leute, muss euch mal was sagen:
mein Name ist Charly und man sagt, ich bin ein Border Collie, blue merle. Bin jetzt 8 Monate alt, aber die Hundeschule hab ich das erste Mal mit 12 Wochen besucht.Mein Frauchen hat gesagt, daß ist gut für meine soziale Entwicklung, was auch immer das sein soll, aber ist echt cool, so eine Welpenspielstunde, macht mega viel Spaß mit ganz vielen Spielekumpels rum zu toben. Jetzt bin ich aber schon bei den Großen und der Sven passt gut auf, daß die nicht zu frch werden und sich jeder brav benimmt.
Dann hat doch mein Frauchen einen `­Grunderziehungskurs`­gebucht.­ Jetzt war erstmal Schluß mit lustig. Ich muss lernen brav zu sitzen , was mir doch etwas schwer fällt. Der Sven sagt, wir müssen an meiner `Frustrationstoleranz` arbeiten.Ich finde, das ist doch gar nicht nötig,aber, naja, wenn es dann so sein soll dann geb ich halt Ruhe. Da freut sich meine Mama und der Sven ist auch mit uns zufrieden :) Und an der Leine soll ich laufen, ohne zu ziehen, wo es doch überall so gut riecht und meine Spielekumpel auch da sind. Wenn Frauchen nicht richtig aufpasst, trixe ich sie noch aus, hihi, aber die wird auch immer schlauer.
Hat sie doch auch noch am Wochenende ein Seminar `Bindung`gebucht.Da konnte ich mal sehen, wo Bello & Rico wohnen( das sind die Hunde vom Chef). Ich musste aber zuerst nur brav liegen und meine Frustrationstolerant üben und Frauchen hat zugehört, was der Sven erzählt hat. Sie sagt, daß war echt spannend und lehrreich und sie hat viel Neues erfahren ( die wird mir langsam zu gscheit). Am nächsten Tag haben wir dann Tests gemacht und ich kann euch sagen, bin mega stolz auf mich, hab alles super gemeistert und wir haben 4 x S bekommen, besser geht´s nicht. Aber auch der Barny, der Monti und die kleine süße Enja haben alles super gemacht. Wir waren eine tolle Gruppe und die Monique hat meine Mami und die anderen Mama´s und Papa´s gut mit Essen und Trinken versorgt. Ist leider nur für mich nichts abgefallen. Monique, daran müssen wir noch arbeiten ;)
Anzeigen: 5  10
Anrufen